A few pictures, not so many words.

Posts tagged “Kap Tormentoso

Best of September music

Drei Termine, Acht Bands, Hunderte von Fotos. Eine Auswahl.

Three gigs, eight bands and dozens of shots. Let’s see for the best of them.

Doctor Jay, Black Dolphin, Bomb Whateva @ Kap Tormentoso
Der Abend beginnt mit Blues und Doctor Jay

Doctor Jay eröffnet den Abend mit Blues Musik


Doctor Jay


Etwas andere Töne finden Black Dolphin, die sich selbst als Punkband sehen.

Black Dolphin


Black Dolphin


Black Dolphin


Bomb Whateva, vor einiger Zeit selbst Support für ASG, sind Headliner ihrer Bomb Whateva and Friends Show. Mit wechselndem Lineup an Gitarre, Bass und Drums heizt die Band dennoch ordentlich ein.

Bomb Whateva

Bomb Whateva


Bomb Whateva

Bomb Whateva


Dead Man’s Diner CD Release Gig
Eine etwas härtere Gangart war die CD Release Show von Dead Man’s Diner. Drei Bands, 30m² Platz für Alle und ordentlich Hitze.

Traitor eröffnen die Show

The Rump Shakin’ Rider Crew


Dead Man’s Diner


Way to Bodhi and Torche @ Zwölfzehn
Gut ein Monat vorher gewannen Way to Bodhi an gleicher Stelle den Bandinferno Songcontest. An gleicher Stelle sollten sie das Zwölfzehn nocheinmal zum beben bringen. Als Support für Torche aus Florida durfte die Band ihr Material im vollgepackten Laden präsentieren bis die Stoner-Rocker aus den USA den Laden komplett auseinandernahmen.

Way to Bodhi

Way to Bodhi

Way to Bodhi


Torche

Torche

Torche


Reconnecting

Mal wieder ein Lebenszeichen. Endlich sind die Schwierigkeiten überwunden, und es kann weitergehen in diesem Theater. Und was hat sich nicht alles getan?! Mehr Details in den nächsten Tagen und Wochen. Jetzt erstmal ein paar Bilder. Konzerte, Landschaften, Menschen, Sensationen.

Willkommen zurück in diesem Theater!

Another sign of life. But this one is different. The issues are solved and we can continue the show! And what a show it has been in the meantime. More to that in a bit, but first things first. A few shots. Concerts, Landscapes, People!

Cheers and welcome back everyone!


ASG @ Kap Tormentoso, Stuttgart

English translation below

Die US-Band ASG gab am Samstag ihr Abschlusskonzert ihrer Europatournee im Kap Tormentoso. Nachdem die Lokalmatadore von Bomb Whateva¿ den Laden zum Kochen brachten (siehe den eigenen Post), war das Publikum bei den vier Jungs aus North Carolina nicht mehr zu halten.

The US-band ASG visited Stuttgart’s ‘Kap Tormentoso’ club to have the last gig of their euopean tour. While Bomb Whateva¿ warmed up the crowd in the club just fine, ASG brought everybody and everything to the boiling point. Literally.


Bomb Whateva¿ @ Kap Tormentoso, Stuttgart

English Translation below.

Samstag Nacht haben die Stuttgarter Bomb Whateva¿ im Kap Tormentoso für ASG eröffnet.

Saturday Night, Bomb Whateva¿ opened for North Carolina’s ASG at Kap Tormentoso in Stuttgart.