A few pictures, not so many words.

Posts tagged “Music

Image

First Concert of the year

First Concert of the year

Way to Bodhi singer Will Freak performing in Stuttgart’s LKA venue


Arbeitswochenende

Was für ein Wochenende! Während manche einer sich von der Arbeit erholen mag, packe ich meinen Rucksack voll mit Kamera und Ausrüstung und schieße für mich, für Freunde und neue Bekannte.

What a weekend! While the ‘ordinary man’ might relax and enjoy their free time, I have used the two days for shootings. Geared up with the whole equipment, I shot for old and somewhat new Friends. And of course for myself, too.

Na, dann schauen wir mal durch die Reihe.

Well, let’s have a look through the pictures.

Sonne und Schatten zwischen Schloss- und Marktplatz in Stuttgart

Der Samstag beginnt ruhig. Eigentlich war gemütliches Fotografieren in Stuttgarts Straßen angesagt. Doch mit einem Anruf änderte sich das.

Saturday started pretty quiet. I wanted to try out a bit of Street photography in Stuttgart and was looking for some good shots already. A call changed plans a bit, though.

Way to Bodhi im ‘Insider’s’, Hochdorf

Way to Bodhi im ‘Insider’s’, Hochdorf

Way to Bodhi im ‘Insider’s’, Hochdorf

Way to Bodhi im ‘Insider’s’, Hochdorf


Way to Bodhi hatte einen spontanen Gig im ‘Insider’s’ Rock Pub, etwa eine halbe Stunde aus Stuttgart raus in etwas, was manch einer auch als Wohnzimmer bezeichnen könnte. Die Show war trotzdem große Klasse und wer mutig genug war, die Lautstärke auszuhalten hatte sehr viel Spaß am Konzert.

Way to Bodhi organised a gig on very short notice in Hochdorf’s ‘Insider’s’. What some people would consider the size of a living room was the stage of a rock pub half an hour outside of Stuttgart. All those who did not flee because of the loud music had a blast there.

Way to Bodhi im ‘Nighttrain’, Hochdorf

Sonntag wurde dann etwas ruhiger. So etwas wie ein Auftrag gab es. Die Skater, für die ich auch während der WM Ende des Monats in Stuttgart Photograph sein werde (siehe die Bilder hier), hatten ihr zweites Conejudges Training. Eine Herausforderung bei ständigen Schauern. Dennoch sind einige gute Bilder dabei rausgesprungen.

Sunday was a day to relax for me, too. Well, almost. The group of skaters (see the other post here) had their second conejudges training in the afternoon and I had another go at learning to shoot at high speed. Slowly but surely, I get quite confident for the world championships at the end of the month in Stuttgart.

perfekte Wetterbedingungen für die Skater

Aussicht von Scharnhausen auf den Stuttgarter Flughafen

2. Conejudges Training in Scharnhausen bei Stuttgart

2. Conejudges Training in Scharnhausen bei Stuttgart

2. Conejudges Training in Scharnhausen bei Stuttgart

2. Conejudges Training in Scharnhausen bei Stuttgart

Zum Abschluss, ein bischen Seeluft in Deutschlands Südwesten. Der Hamburger Fischmarkt hatte seinen letzten Tag. Und so ganz verpassen wollte ich das dann doch nicht. Ein paar Eindrücke.

The end of the weekend got a bit maritime. Hamburg’s Fishmarket transported their stands and Sellers and Traders to the southwest and invited everyone in for quite some time. A few impressions.

Karl wacht über den Fischmarkt

Hamburger Atmosphäre mitten in Stuttgart

Hamburger Atmosphäre mitten in Stuttgart

Hamburger Atmosphäre mitten in Stuttgart


Sunnyside Up – Way to Bodhi

Way to Bodhi @ Sunnyside Up

Die vorhergehende Galerie ist etwas übersichtlich was eine Band angeht. Way to Bodhi gebührt ihr ganz eigener Post. Viel Spaß!

Way to Bodhi @ Sunnyside Up

The previous gallery did not have too man pictures about one band of the festival. It is not that I did only a few shots for Stuttgart’s Way to Bodhi. Quite the contrary. This is why they deserve an extra post. Enjoy!


Sunnyside Up Festival – Best of

English Translation below.

Ein erstes Best Of vom Sunnyside Up Festival in Dettenheim bei Karlsruhe.

Way to Bodhi

A first compilation of shots from the Sunnyside Up Music Festival.


Ausblick Sunnyside Up Festival

English translation below.

Update: Die erste Gallerie: Sunnyside Up Festival – Best of

Fünf Bands in knapp sechs Stunden. Fünf Musikrichtungen und eine Menge Spaß. Das war der Auftakttag des zweitägigen Sunnyside Up Festival in Dettenheim bei Karlsruhe. Doch knapp 2500 Bilder müssen erstmal verarbeitet werden. Solange ein erstes Bild von Way to Bodhi, die ebenfalls dort aufgetreten sind.

Way to Bodhi @ Sunnyside Up Festival

Way to Bodhi @ Sunnyside Up Festival

Five bands who were on stage within six hours. Five different ways to play music with guitars and other instruments. And a lot of fun for everyone! The first of the two days of the Sunnyside Up Festival close to Karlsruhe was amazing. However, it means a bit of work now, too since 2500 Shots are not going to process themselves, I am afraid. Until there is more to see, a first impression of Stuttgart’s Ambassadors Way to Bodhi.


ASG @ Kap Tormentoso, Stuttgart

English translation below

Die US-Band ASG gab am Samstag ihr Abschlusskonzert ihrer Europatournee im Kap Tormentoso. Nachdem die Lokalmatadore von Bomb Whateva¿ den Laden zum Kochen brachten (siehe den eigenen Post), war das Publikum bei den vier Jungs aus North Carolina nicht mehr zu halten.

The US-band ASG visited Stuttgart’s ‘Kap Tormentoso’ club to have the last gig of their euopean tour. While Bomb Whateva¿ warmed up the crowd in the club just fine, ASG brought everybody and everything to the boiling point. Literally.


Daily B&W – Singing

English translation below

Das Bild spricht beinahe für sich. Cody, Produzent, Sänger und DJ vor der Linse am üben.

Cody Barcelona

The image mostly speaks for itself, doesn’t it? Cody, Producer, Singer and DJ practicing in front of me.


Hatstik, Way to Bodhi, Die Away und Esprin @ Club Thing, Metzingen

Way to Bodhi
Way to Bodhi

Way to Bodhi

Ein umgebautes Umspannwerk sorgt für die passende Athmosphäre für vier Rockbands und man merkt, dass es für einen Abend nicht unbedingt Rock im Park oder Rock am Ring sein muss.


Way to Bodhi @ Kult-Ur Open-Air, Weilheim

Eine Woche liegt der Auftritt inzwischen zurück. Und während die Band und alle Beteiligten sich für den nächsten Gig Samstag Abend in Metzingen vorbereiten gibt es noch einen Nachschlag an ausgewählten Bildern.

Way to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. Teck

Way to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. Teck

Way to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. Teck

Way to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. TeckWay to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. TeckWay to Bodhi beim Kult-Ur Open-Air in Weilheim a.d. Teck (more…)


X², Killing Age, Solle Vöhne, Big Balls – Kult-Ur Open-Air, 25. Mai 2012

Kult-Ur Open-Air

Weilheim an der Teck – ein eher beschaulicher und übersichtlicher Ort südöstlich von Stuttgart – veranstaltet jährlich ein Open-Air Festival. Drei Tage lang treten Bands allerlei Coleur auf der Bühne und hauen dem Publikum Punk, Ska, Metal, Rock und noch einiges mehr an Gitarrenmusik um die Ohren.


Short Shots, Kult-Ur Open-Air

Eine geniale Show ist vorbei. Zwei Bilder zur Einstimmung, der große Rest kommt, wenn ich auch die anderen Bands entwickelt habe.

Way to Bodhi auf dem Weilheimer Kult-Ur Open-Air

Way to Bodhi auf dem Weilheimer Kult-Ur Open-Air

Mischpult beim Weilheimer Kult-Ur-Open-Air

Mischpult beim Weilheimer Kult-Ur-Open-Air

Publikum beim Kult-Ur Open-Air

Das Publikum in Bewegung

Die Way to Bodhi-Bilder gibt es allerdings schon jetzt auf der offiziellen Seite der Band zu sehen (ich bin der Link).