A few pictures, not so many words.

Posts tagged “Pferdeberg

Daily B&W – On top

English translation below

Tag vier der Reihe, und dieses Mal geht es ein bischen weiter in Richtung Süden. In die Alpen, genauer die Gegend zwischen Italien und der Schweiz. Dort gibt es beeindruckende Pässe zu befahren. Einer davon ist der Passio Stelvio. Das Stilfserjoch. Unzählige enge Kurven winden sich den Berg hinauf und vor jeder einzelnen hofft man als Autofahrer, dass die Entgegenkommenden (Fahrräder, Busse, Supersportwagen) genauso auf die Straße achten wie man selbst. Die Aussicht oben am Pass entschädigt dann aber für die Mühen hinauf zu kommen.

Das Stilfserjoch von oben gesehen.

Day four and we are heading south a bit. Into the Alps and even more precisely into the borderarea between Italy and Switzerland. There are the most impressive mountain passes to drive on. Amongst them there is the Passio Stelvio. Nearly endless turns to climb up onto the mountain. And each time, one hopes that the drivers coming from the other direction (including cyclists, busses and ordinary supersportcars ) are paying as much attention on the road as one himself. But the price is paid easily when you can see the result at the top of the pass.


Daily B&W – Borderline

English translation below

Eine kleine Idee, mal schauen, wie lange ich das durchhalte. Aus der Sammlung, die ich habe versuche ich jeden Tag ein Bild zu posten. Die Herausforderung: Es wird ein Schwarz-Weißes Bild sein.

Den Anfang macht ein Bild, aufgenommen vor nicht all zu langer Zeit. Ein ehemaliger Wachturm. Einer, von vielen, die mitten in Deutschland standen. Das Ziel? Aufzupassen, dass niemand von Deutschland nach Deutschland floh. Merkwürdig? Die innerdeutsche Trennung ist noch weithin sichtbar, auch wenn man mehr und mehr schauen muss. Der Turm ist jetzt Teil eines Grenzlandmuseums. In seinem schatten finden sich mitunter Funker ein, um ihren Hobby nachzugehen. Ganz ohne beobachtet oder bewacht zu werden. Gar nicht so schlecht, wie ich finde.

Pferdeberg – Beobachtungsturm

I have a little idea. Let’s see how long it will last. Since I have a collection full of pictures, I am going to try to post one of them each day. A single picture, each in black and white.

I would like to start with a pretty recent picture. A watch tower. One of a lot in the middle of Germany. Their intention? Holding back Germans from fleeing to Germany. Might seem strange for a lot of people but the two German countries were divided intensively. And even today, you can see the border at a lot of places. Today however, the tower is part of a museum. To help remembering. And there are hobby radio operators, using the tower’s shade to chat to their friend on both side of the former border. Not too bad, is it?